Phantastisch Sehen

Auf der Phantastika ist unser Festival der Star. Wir zeigen einen Kinofilm auf großer Leinwand, Sie können Schauspieler und Regisseure hautnah erleben, Klingonisch noch einfacher lernen als bei der Sendung mit der Maus – und am Ende werden Sie der Hauptdarsteller in Ihrem eigenen Film!

In unserer Themenwelt Phantastisches Sehen kommt man an amerikanischen Produktionen natürlich so gut wie nicht vorbei. Das wäre aber auch schade, gibt es doch eine Reihe von wirklich großartigen US-Produktionen aus dem phantastischen Genre.

Aber auch deutsche Filme und Serien müssen sich nicht verstecken. Manchmal ist Interesse und Gefallen tatsächlich nur eine Frage des Kennenlernens, und wir wollen, dass die Besucher der Phantastika das kennenlernen, was der nationale Markt an phantastischen Filmen und Serien zu bieten hat!

Etablierte wie Jung-Schauspieler, Produzenten und Kameramänner und -frauen prägen diese Themenwelt und werden unseren Besuchern tiefe Einblicke und einen neuen Ansporn geben, sich einer anderen Art von Phantastik in TV und Kino zuzuwenden.

So haben Sie die Möglichkeit, Multitalent Tommy Krappweis nicht nur bei seinen Lesungen zu erleben, sondern auch nach seinen Tätigkeiten z. B. für RTL Samstag Nacht und die Verfilmung seines Buchs Mara und der Feuerbringer zu befragen. Auch schult Sie mit Lieven Litaer jener Star Trek-Experte, den auch die Sendung mit der Maus und Günther Jauch ins TV holen, wann immer man einen Klingonisch-Lehrer braucht. Und Regisseur Thomas Frick, der schon mit Hollywood-Größen wie Roland Emmerich und Udo Kier gedreht hat, macht Sie zum Star in Ihrem ganz eigenen Kurzfilm. Action!

Workshops


Samstag

ab 10:30 Uhr: Lichtschwert-Schule mit anschl. Bühnenshow!

Inhalt: Nur wenige Wochen bevor der nächste Teil der Star Wars-Reihe ins Kino kommt, können Sie selbst die helle und die dunkle Seite der Macht erforschen. In unserer Laserschwert-Schule lernen Klein und Groß bei den Profis vom Saberproject e.V., wie man ein Lichtschwert führt und sich gegen die bösen Sith stellt. Im Anschluss an die Ausbildung stellen sich die Jedi-Anwärter dann auf der Hauptbühne Darth Vader höchstpersönlich zum Duell. Ein großer Spaß für Groß und Klein – und ein Muss für jeden Fan.

Das Team von Saberproject e.V. widmet sich schon seit elf Jahren dem artistischen Umgang mit dem Lichtschwert und neben den Workshops präsentiert das Team die Schwerter auch in spannenden Kampfchoreographien in seiner eigenen Bühnenshow. Wer Lust auf noch mehr hat, kann sich am großen Ausstellungsstand des Teams über Bau und Funktionsweise von Lichtschwertern informieren und das ein oder andere Schwert selbst ausprobieren.

Alle Fans der eleganten Waffe kommen hier auf ihre Kosten.

Im Workshop enthalten: Schauspielkurs und Leihgabe des Kursmaterials, Urkunde mit Jedi-Siegel, Gruppenfoto (als Download im Nachgang zur Veranstaltung)
Teilnahme: ab 8 J.
Mit: Saberproject e.V.
Dauer: ca. 80 min. komplett
Kosten: frei (0,00 €)

Voranmeldung: erforderlich, da begrenzte Teilnehmeranzahl. Voranmeldung beim Ticketkauf wird empfohlen. Während der Veranstaltung können etwaige Restplätze am Stand des Saberprojects reserviert werden.

Weitere Termine:
Samstag, ab 13:00 Uhr: Lichtschwert-Schule mit anschl. Bühnenshow!
Samstag, ab 15:30 Uhr: Lichtschwert-Schule mit anschl. Bühnenshow!
Sonntag, ab 10:30 Uhr: Lichtschwert-Schule mit anschl. Bühnenshow!
Sonntag, ab 13:30 Uhr: Lichtschwert-Schule mit anschl. Bühnenshow!
Sonntag, ab 16:00 Uhr: Lichtschwert-Schule mit anschl. Bühnenshow!

ab 10:30 Uhr: Seien Sie der Star in Ihrem eigenen Kurzfilm inkl. Bühnenpräsentation

Filmstar werden auf der Phantastika!

Thomas Frick (* 7. August 1962 in Rostock, DDR) ist ein deutscher Regisseur und Autor mit turbulenter DDR-Vergangenheit. Als Tomb de Freak schreibt er phantastische Geschichten – und auf der Phantastika wird er mit einigen Besuchern einen eigenen Kurzfilm drehen, der am Ende der Veranstaltung im Hauptsaal gezeigt wird.

Frick hat im Laufe seiner Karriere mit Größen des Filmgeschäfts wie Roland Emmerich, Udo Kier, Horst Buchholz und Ralf Moeller zusammengearbeitet und hat unzählige preisgekrönte Werke veröffentlicht. Wir freuen uns sehr, dass er auf unserem Festival im Herbst mit unseren Gästen ein so engagiertes Projekt umsetzen wird und hoffen, Sie haben auch Lust auf eine Rolle in Ihrem ganz eigenen Film!

Teilnahme: ab 6 J., Kinder unter 14 J. nur mit Begleitperson (frei)
Mit: Thomas Frick
Kosten: frei (0,00 €)

In der Leistung enthalten: Schauspielkurs und Filmdreh, Kurzfilm und Gruppenfoto (beides als Download im Nachgang zur Veranstaltung)

ab 12:00 Uhr: Klingonisch lernen und kennenlernen!

Inhalt: Lieven L. Litaer ist nicht nur Architekt sondern ein sprachbegeisterter Star Trek-Fan – und ist einer der wenigen Menschen weltweit, die fließend Klingonisch sprechen. Zudem gibt er seit dem Jahr 1995 Klingonisch-Unterricht und arbeitet regelmäßig mit dem Erfinder der fiktiven Sprache zusammen, um diese weiterzuentwickeln. Litaer ist Gründer des weltgrößten jährlichen Klingonisch-Symposiums und in diverse internationale Übersetzungsprojekte involviert.

In seinem Workshop beschreibt Litaer die faszinierende Entstehungsgeschichte der klingonischen Sprache, deckt interessante Hintergrundinformation auf und bietet unerwartete Überraschungen rund um dieses recht exotische Hobby. Zudem lernt man interessante neue Redewendungen. Ein Vortrag des »Klingon Teacher from Germany« ist keineswegs bloß graue Theorie, sondern bietet ein genauso unterhaltsames wie kurzweiliges Thema. Weder sprachliche Grundkenntnisse noch Wissen über Science-Fiction ist für eine Teilnahme an Litaers Kurs erforderlich – also trauen Sie sich und seien Sie auf der Phantastika dabei!

Teilnahme: für jedermann und -frau
Mit: Lieven L. Litaer
Dauer: ca. 50 min.
Kosten: frei (0,00 €)

Voranmeldung: nicht möglich

ab 14:30 Uhr: Workshop Schau-Schwertkampf mit »Game of Thrones«-Star Ian Beattie

Inhalt: Das Schwert schwingen wie im Fantasy-Film – nicht nur für Rollenspieler ein Traum! Schauspieler Ian Beattie, u.a. bekannt aus der HBO-Serie Game of Thrones, zeigt Ihnen, wie Sie als mittelalterlicher Held vor der Kamera glänzen können. In einem einstündigen Workshop arbeiten Sie zusammen mit einem echten Profi an den Bewegungen und der Mimik, die einen gestellten Schaukampf in Rüstung lebensecht wirken lassen. Eine Kamera fängt dabei Ihre Übungen ein und ermöglicht es Ihnen, Ihre ganz persönliche Lehrstunde in der Schauspielkunst mit einem Star zum Anfassen als Erinnerung zu behalten. Mittelalterliche Fantasy hautnah erleben.

Teilnahme: ab 16 J.
Mit: Ian Beattie
Dauer: ca. 100 Minuten
Kosten: 25,00 € inkl. MwSt.
In der Leistung enthalten: Schauspielkurs und Leihgabe Kursmaterial, Urkunde mit ritterlichem Siegel, Fotos und Filmaufnahmen vom Kurs als Download im Nachgang zur Veranstaltung.

Voranmeldung: erforderlich, da begrenzte Teilnehmeranzahl. Voranmeldung beim Ticketkauf wird empfohlen.

Weitere Termine:
Sonntag, ab 11:30 Uhr: Workshop Schau-Schwertkampf mit »Game of Thrones«-Star Ian Beattie

Sonntag

ab 10:30 Uhr: Zauberstäbe basteln

Inhalt: „Der Zauberstab sucht sich den Zauberer, Mr. Potter“, heißt es schon in den epischen Meisterwerken von Joanne K. Rowling. Um dort einen eigenen Zauberstab zu bekommen, muss man zu Ollivander in die Winkelgasse gehen. Muggels können aber auch den Zauberstab-Bastelworkshop auf der Phantastika besuchen!

Laura Dümpelfeld ist bastelbegeisterter Kreativkopf und Harry Potter-Fan der ersten Stunde. Seit sie mit zehn Jahren zum ersten Mal in die Bücher von Rowling eingetaucht ist, dreht sich ihre Bastelleidenschaft um Magie und Zauberei. Denn wie könnte man Magie besser in unseren Alltag holen als mit einem selbst gebastelten Zauberstab?

Wählen Sie zwischen drei unterschiedlichen magischen Kernen – Phönixfeder, Einhornschwanzhaar oder Drachenherzfaser – und gestalten Sie das Aussehen Ihres Zauberstabs ganz nach Ihrem persönlichen Geschmack!

Teilnahme: von 8-88 J., Kinder unter 14 J. nur mit Begleitperson (frei)
Mit: Laura Dümpelfeld
Dauer: ca. 80 min.
Kosten: 10,00 € inkl. MwSt.

Voranmeldung: erforderlich, da begrenzte Teilnehmeranzahl. Voranmeldung beim Ticketkauf wird empfohlen.
In der Leistung enthalten: Im Bastelkurs enthalten sind sämtliche Bastelmaterialien sowie die erforderlichen Werkzeuge und Utensilien (letztere beiden als Leihgabe), Fotos vom Workshop gibt es als Download im Nachgang zur Veranstaltung.

Attraktionen


Doctor Who-Ausstellung

Fan und Sammler Rockin Robin besucht uns auf der Phantastika und stellt auf rund 40 m² viele seiner Doctor Who-Exponate aus, die teilweise sogar bei den Dreharbeiten verwendet wurden.

Wir sind gespannt, welche Überraschungen aus Raum und Zeit uns erwarten!

Requisiten-Landschaft

In den USA schon weit verbreitet, kommt auch bei uns die Leidenschaft des Sammelns von Original-Requisiten immer mehr auf. Einer der Vertreter dieses besonderen Hobbys ist Frank Engelhardt.

Einige Originalkostüme, Requisiten und Drehunterlagen z. B. aus den verschiedenen Star Trek-Serien und -Filmen sind auf der Phantastika zu sehen. Engelhardt erzählt auch etwas über die verschiedenen Arten der »Props«, Echtheitsnachweise und die gängigsten Bezugs- und Informationsquellen.

Bernd das Brot

»Das ist nicht Euer Ernst! Mist!« Das ist die Antwort, die Bernd das Brot gibt, wenn man ihn zu einem Event bewegen möchte. Nur mit großer Überredungskunst und der Aussicht, seine kleinen und großen Fans zu treffen, kommt er doch. Und dann wird es sehr lustig.

Trotz Brötchenfüßen und viel zu kurzen Armen ist Bernd ein Brot mit Charakter. Ein wahrer Individualist unter den Broten. Oft etwas schlecht gelaunt, aber mit einem großen Herzen für seine Fans. Daher posiert er geduldig für Fotos, solange ihm niemand öde Brotwitze erzählt. Bernd hat eben auch Gefühle und ist kein schlichtes Backwerk.

Welten des J.R.R. Tolkien

Wir freuen uns, dass die Deutsche Tolkien Gesellschaft uns die Ehre erweist und zum Programm der Phantastika nicht nur mit ihrer großartigen Ausstellung aus dem Auenland beitragen wird.

Wie schon ihr Motto lautet: »Ohne J.R.R. Tolkien keine Fantasy«

Ein buntes Programm und einige Überraschungen erwarten Sie.
Copyright © 2017 in Farbe und Bunt Verlags-UG. Alle Rechte vorbehalten.